News

PINK PIAFFE INTERNATIONAL

1.06.
2014

Aufgrund administratorischer Verfehlungen ein extrem spätes Update. Dafür eines mit Karacho. Die Pink Piaffe-Bande hat einiges zu berichten!

Bei der Pferd International in MÜNCHEN ging Steffi mit Wunderkind Waldo an den Start und heimste am Samstag ihre erste ****-Platzierung mit ihm ein. Sie wurde  – trotz vergeigter Wechseltouren – zweite im Grand Prix Spezial!

Doch auch die vorangegangenen Wochen zeugen von einem fröhlichen Saisonstart.

In LANDSHUT erritt Steffi mit Fantomas einen schönen 5. im GP. Noch mehr freute sie sich allerdings über den dritten Platz in der Kür. Dort erreichte das Paar mit 75% einen neuen persönlichen Rekord und die ,,alte” Kür konnte würdig in den Ruhestand verabschiedet werden. (Gottbewahre. Nur die Kür).

Über Ostern ging die Reise für Steffi mit beiden Pferden nämlich nach nach STADLPAURA in Österreich, wo die neue rockige Kür für Fantomas zum Einsatz kam. Schon der Start lief gut und sie wurde hinter Victoria Max Theurer Zweite im Grand Prix, in der Kür mit einem, passend zur Musik von Pink lässigen Toni schließlich Dritte. Waldo hatte in Österreich seinen allerersten internationalen Grand-Prix Auftritt und schlug sich gut. Er wurde vierter in der Qualifikation und im allerersten Spezial seines Lebens trotz Fehlern Fünfter mit super Punkten. Große Freude und große Hoffnung für die Zukunft unseres Wunderkinds.
Die wird auch von seinen Erfolgen in KREUTH genährt, da gab es die ersten ***-Platzierungen gleich als Doppelsieg.  Steffi siegte hier in der Inter II mit über 71% . Am nächsten Tag setzten die beiden noch einen oben drauf und gewannen auch gleich noch den Grand Prix.
Auch Fibonacci hat sich gut geschlagen und in der S-Tour einen 2. und einen 3. Platz belegt
Und für Bianca hat sich der Ausflug nach Kreuth ebenfalls gelohnt, sie belegte einen guten 8. Platz mit unserem Riolino!


Impressum