Ausbildung

“Wenn du wissen möchtest…

…wie ein Pferd geritten werden sollte, dann schaue dir an wie es sich frei bewegt, wie es schreitet, trabt und galoppiert… Schau genau hin und erkenne die Schönheit, den Rhythmus und die Harmonie seiner Bewegungen.

Dann setze dich hin, …

…schließe die Augen und versuche, dieses Bild von müheloser Eleganz, Schönheit und Harmonie fest in deinem Gedächtnis und deinem Herzen einzuprägen. Vergiss es niemals. Denn so sollst du dein Pferd reiten.

Erhalte seine natürlichen Bewegungen. …

… Erhalte seine Persönlichkeit. Erhalte seinen Vorwärtsdrang. So wirst du Erfolge haben, denn du respektierst die Natur.

Gib ihm sein natürliches Gleichgewicht, …

…auch mit deinem zusätzlichen Reitergewicht zurück. Dies ist der Kern der Ausbildung, des Trainings, oder der Dressur…

Franz Mairinger (1915-1978)

Ausbildungsphilosophie

Dieses Zitat von Franz Mairinger, dem früheren Reitmeister an der Spanischen Hofreitschule, bringt eine eine Ausbildungsphilosophie auf den Punkt, der wir uns anschließen möchten.

Wir haben das Zitat natürlich zum einen ausgesucht weil es die Ziele der Dressur-Ausbildung nach klassischen Werten widerspiegelt. Zum Anderen werden zwei weitere Aspekte genannt, die unsere Arbeit mit Pferden stets begleiten: Die Begeisterung für die Ästhetik des Pferdes in der Bewegung und den Respekt vor dem Pferd als Lebewesen und Partner im Sport.

Die größtmögliche sportliche Leistung und die Erfolgreiche Vorstellung auf Turnieren sind wichtige Ziele, auf die wir uns und unseren Berittpferde und Einsteller mit Leidenschaft vorbereiten. Trotzdem versuchen wir in jedem Fall den richtigen und nicht unbedingt den schnellsten Weg bei der Ausbildung zu gehen. Gerade wenn wir nach dieser Methode arbeiten beobachten wir oft begeistert, wie Pferde geradezu über sich hinauswachsen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten ganz erstaunliches leisten.


Impressum